Warenkorb | Positionen: 0
Seite 1 von 6123456VorLetzte
Kühlbrutschränke / Lager-Kühlbrutschränke, Memmert
Cooled Incubators / Storage Cooled Incubators

Typenreihe ICP mit Kompressorkühlung und TwinDISPLAY
Die Kompressor-Kühlbrutschränke mit dem einzigartigen ControlCOCKPIT
für die schnelle und intuitive Bedienung. Ideal bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und darunter. Für schnelle und präzise Wechsel von Aufheiz- und Abkühlphasen im Rampenbetrieb. Geräuscharm!
Turbulenzfreie motorische Innenluftumwälzung, Trennung des Thermomantels vom Innenraum, dadurch kein Austrocknen des Beschickungsgutes durch den Verdampfer. Energiesparendes Kühl-/Heizsystem (R134a), hocheffiziente Abtau-Automatik. Segmentabhängige Steuerung der motorischen Innenluftumwälzung in 10% Schritten (von 10 bis 100%). 2 Edelstahl-Gitterroste werden mitgeliefert.

Typenreihe IPP (SingleDISPLAY) und IPPplus (TwinDISPLAY) mit Peltier-Technik
Die Kühlbrutschränke mit dem einzigartigen ControlCOCKPIT für die schnelle und intuitive Bedienung. Mit Peltier-Technik übergangslos heizen und kühlen in nur einem System. Umweltfreundlich und energiesparend. Erschütterungsarm und nahezu geräuschlos.
Innenluft-Zwangsumwälzung durch Peltier-Umluftventilator. Energiesparendes, kältemittelfreies Peltier-Heiz-/Kühlsystem (Wärmepumpenprinzip). Je 1 Edelstahl-Gitterrost wird mitgeliefert bei den Größen 30 und 55; bei den Größen 110 bis 750 sind es 2 Edelstahl-Gitterroste.

Typenreihe IPS mit Peltier-Technik und SingleDISPLAY
Probenlagerung, Bebrüten und Kühlen in Nahrungsmittelindustrie, Medizin, Kosmetikindustrie oder Pharmazie: Die Lager-Kühlbrutschränke mit Peltier-Elementen heizen und kühlen übergangslos in einem System.
Innenluft-Zwangsumwälzung durch Peltier-Umluftventilator. Energiesparendes, kältemittelfreies Peltier-Heiz-/Kühlsystem (Wärmepumpenprinzip). 2 Edelstahl-Gitterroste werden mitgeliefert.

SingleDISPLAY: ControlCOCKPIT mit einem TFT-Farbgrafikdisplay

  • Am ControlCOCKPIT einstellbare Parameter: Temperatur (Celsius oder Fahrenheit), Programmlaufzeit, Zeitzonen, Sommer-/Winterzeit
  • Ein Pt100 Temperatursensor DIN Klasse A in 4-Leiter-Messung
  • AtmoCONTROL-Software zum Auslesen, Verwalten und Organisieren des Datenloggers über Ethernet-Schnittstelle (zeitlich begrenzte Testversion zum Download)
  • Ethernet-Schnittstelle an der Rückseite zum Auslesen der Protokolldaten und zur Online-Protokollierung
  • Doppelter Übertemperaturschutz: elektronische Temperaturüberwachung bei frei einstellbarer Überwachungstemperatur, mit Option A6 TWW/TWB (Schutzklasse 3.1 oder 2), mechanischer Temperaturbegrenzer TB gemäß DIN 12880

TwinDISPLAY: ControlCOCKPIT mit zwei TFT-Farbgrafikdisplays

  • Am ControlCOCKPIT einstellbare Parameter: Temperatur (Celsius oder Fahrenheit), Drehzahl Umluftmotor, Programmlaufzeit, Zeitzonen, Sommer-/Winterzeit
  • Zwei Pt100 Sensoren DIN Klasse A in 4-Leiter-Messung für wechselseitige Überwachung und Funktionsübernahme im Fehlerfall
  • AtmoCONTROL-Software auf USB-Stick zum Programmieren, Verwalten und Übertragen von Programmen über Ethernet-Schnittstelle oder USB-Port
  • Funktion HeatBALANCE zur anwendungsspezifischen Korrektur der Heizleistunsverteilung (Balance) zwischen den oberen und unteren Heizgruppen im Einstellbereich -50% bis +50% (gilt nicht für Modelle ICP und IPP110plus)
  • USB-Port am ControlCOCKPIT zum Aufspielen der Programme, Auslesen des Datenloggers, Aktivieren der User-ID-Funktion
  • Anzeige bereits erfasster Protokolldaten am ControlCOCKPIT (max. 10.000 Werte entsprechen ca. 1 Woche)
  • Ethernet-Schnittstelle an der Rückseite zum Auslesen der Protokolldaten, zusätzlich für die Übertragung von Programmen sowie Online-Protokollierung
  • Mehrfach-Übertemperaturschutz: elektronische Temperaturüberwachung TWW/TWB (Schutzklasse 3.1 oder 2) und mechanischer Temperaturbegrenzer TB (Schutzklasse 1) gemäß DIN 12880, AutoSAFETY folgt automatisch dem Sollwert im frei wählbaren Toleranzband. Festlegung individueller MIN-/MAX-Werte für Über-/Untertemperatur

Grundausstattung für ICP/IPP/IPPplus/IPS:

  • PID-Mikroprozessor-Regelung mit integriertem Selbstdiagnosesystem
  • Innenraum aus Edelstahl W.-St. 1.4301 (ASTM 304) mit Rundum-Tiefziehverrippung zur Integration der keramik-metallummantelten Großflächenbeheizung, hochstabil und pflegeleicht
  • Gehäuse (Außenkorpus) aus Strukturedelstahl, Rückwand Stahlblech verzinkt (Modelle ICP, IPP750, IPP750plus, IPS750 fahr- und arretierbar auf Rollen)
  • Doppeltüren: außen Edelstahl vollisoliert, innen Glas
  • Bedienung und Einstellung aller Parameter über ControlCOCKPIT
  • Warmgerätestecker auf der Rückseite für einphasigen Netzkabelanschluss entsprechend der landesspezifischen Systeme und IEC-Normen
  • Integrierter Datenlogger mit einer Speicherkapazität für mindestens 10 Jahre
  • Spracheinstellung Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch am ControlCOCKPIT
  • Digitale Rückwärtsuhr mit Zielzeiteingabe einstellbar von 1 Minute bis 99 Tage
  • Funktion SetpointWAIT startet die Prozesszeit erst bei Erreichen der Solltemperatur an allen Messpunkten – optional auch für die erfassten Temperaturwerte der im Innenraum frei positionierbaren Pt100 Sensoren
  • Einstellung von jeweils drei Kalibrierwerten für Temperatur und zusätzlich gerätespezifische Parameter direkt am ControlCOCKPIT

Technische Daten:

Arbeitstemperaturbereich ICP55:0°C bis +60°C
Arbeitstemperaturbereich ICP110 bis 750:-12°C bis +60°C
Nicht zum dauerhaften Lagern bei Minustemperaturen geeignet. Bei Dauerbetrieb kann eine Vereisung der Glastür auftreten.
Einstelltemperaturbereich ICP55:-5°C bis +60°C
Einstelltemperaturbereich ICP110 bis 750:-12°C bis +60°C
Arbeitstemperaturbereich ohne Licht IPP:0°C (mind. 20°C unter Raumtemperatur) bis +70°C
Arbeitstemperaturbereich mit Licht IPP:+10°C bis +40°C
Einstelltemperaturbereich IPP:0°C bis +70°C
Arbeits-/Einstelltemperaturbereich IPS:+14°C bis +45°C
Einstellgenauigkeit ICP/IPP/IPS: 0,1°C
Netzanschluss:ICP-Modelle 230 V, 50 Hz
IPP/IPS-Modelle 230 V, 50/60 Hz
andere Spannungen auf Anfrage



Typenreihe ICP
TypA.-B × H × T
mm
I.-B × H × T
mm
Vol. ca.
l
Gew. ca.
kg
Lstg.-Aufn. ca.
W
Best.-Nr.
ICP55585×1153×514400×400×330 53 89120010 26 00551
ICP110745×1233×584560×480×400108113120010 26 01101
ICP260824×1552×684640×800×500256157120010 26 02602
ICP4501224×1613×7841040×720×600449217120010 26 04501
(1)ICP7501224×1950×7841040×1200×600749249120010 26 07501



Außenmaße: Tiefe ohne Türgriff, Tiefe des Türgriffs 56 mm
Innenmaße: Tiefe abzüglich 33 mm für Lüfter


Typenreihe IPP/IPPplus
TypA.-B × H × T
mm
I.-B × H × T
mm
Vol. ca.
l
Gew. ca.
kg
Lstg.-Aufn. ca.
W
Best.-Nr.
IPP30585×704×524400×320×250 32 40 14010 26 00303
IPP55585×784×604400×400×330 53 52 27510 26 00553
IPP110745×864×674560×480×400108 78 55010 26 01103
IPP260824×1183×774640×800×500256114 82010 26 02603
IPP7501224×1726×8741040×1200×600749230110010 26 07503
IPP30plus585×704×524400×320×250 32 40 14010 26 00304
IPP55plus585×784×604400×400×330 53 52 27510 26 00554
IPP110plus745×864×674560×480×400108 78 55010 26 01104
(2)IPP260plus824×1183×774640×800×500256114 82010 26 02604
IPP750plus1224×1726×8741040×1200×600749230110010 26 07504



Außenmaße: Tiefe ohne Türgriff, Tiefe des Türgriffs 56 mm
Innenmaße: Tiefe abzüglich 10 mm für Lüfter - Peltier


Typenreihe IPS
TypA.-B × H × T
mm
I.-B × H × T
mm
Vol. ca.
l
Gew. ca.
kg
Lstg.-Aufn. ca.
W
Best.-Nr.
IPS260824×1183×774640×800×50025611455010 26 02605
(3)IPS7501224×1726×8741040×1200×60074923055010 26 07505



Außenmaße: Tiefe ohne Türgriff, Tiefe des Türgriffs 56 mm
Innenmaße: Tiefe abzüglich 10 mm für Lüfter - Peltier


Extra-Zubehör

Edelstahl-Gitterroste (Standardausführung: Größen 30 und 55: 1 Stück, Größen 110 bis 750: 2 Stück)

für TypAnz. max.Best.-Nr.für TypAnz. max.Best.-Nr.
30310 26 01551260910 26 01556
55410 26 01552450/7508/1410 26 01557
110510 26 05008



Edelstahl-Lochbleche
für TypAnz. max.Best.-Nr.für TypAnz. max.Best.-Nr.
30310 26 01561260910 26 01566
55410 26 01562450/7508/1410 26 01567
110510 26 04031



Sonder-Zubehör
ArtikelBest.-Nr.
IQ-Dokument, OQ/PQ-Checkliste10 26 03802
IQ-Dokument mit schrankbezogenen Werksdaten, OQ/PQ-Checkliste als Hilfestellung für kundenseitige Validierung
IQ/OQ-Dokument, PQ-Checkliste (Größe 30)10 26 03803
IQ/OQ-Dokument mit schrankbezogenen Werksdaten für einen frei wählbaren Temperaturwert einschließlich Temperaturverteilungsmessung bei Memmert für 9 Messpunkte nach DIN 12880:2007-05. PQ-Checkliste als Hilfestellung für kundenseitige Validierung. Preis für weitere Temperaturwerte und Validierung vor Ort auf Anfrage.
IQ/OQ-Dokument, PQ-Checkliste (ab Größe 55)10 26 03804
IQ/OQ-Dokument mit schrankbezogenen Werksdaten für einen frei wählbaren Temperaturwert einschließlich Temperaturverteilungsmessung bei Memmert für 27 Messpunkte nach DIN 12880:2007-05. PQ-Checkliste als Hilfestellung für kundenseitige Validierung. Preis für weitere Temperaturwerte und Validierung vor Ort auf Anfrage.
USB-Ethernet Adapter10 26 03810
Ethernet-Verbindungskabel, 5 m10 26 03811
für Computer Schnittstelle
USB User ID Stick10 26 03812
Schrankbezogene Nutzer-Berechtigungs-Lizenz (User ID-Programm) auf Memory-Stick für Geräte mit TwinDISPLAY
USB-Stick mit Dokumentationssoftware AtmoCONTROL10 26 03813
und Betriebsanweisung für Produkte mit SingleDISPLAY (bei Geräten mit TwinDISPLAY ist ein USB-Stick mit AtmoCONTROL im Standardlieferumfang enthalten)



Technische Änderungen vorbehalten. Maßangaben sind unverbindlich.
Alle Leistungsdaten sind typische Mittelwerte für Seriengeräte.
Sonderausführungen wie Durchführungen, Pt100 für externe Temperaturregistrierung, usw. auf Anfrage

vgkl_img

vgkl_img

vgkl_img